LOGIN and OUTKONTAKTIMPRESSUM
  ACTIVITY SCOPE SITE GOV ARCHIVE
     
 
   
17. − 19. Dezember 2010 / Fr & Sa 20:00 Uhr / So 18:00 Uhr
Assorted Oddities
Gäste: Team Gonjin & Friends — parkour und free.running team
Tine Wille / Susanne Schuette-Steinig


schwere reiter, Dachauer Straße 114,
 80636 München
Mit "assorted oddities" in "sector 7" lanciert der Münchner Choreograf und Tanzpreisträger Micha Purucker eine Art vagabundierende Kunstbaustelle, die nun zum ersten Mal in schwere reiter vom 17.12. bis 19.12. Station macht. Elemente dieses künstlerischen Environments in vier Räumen des schwere reiter sind Film, Installation, Sound und die Aktionen von jeweils unterschiedlichen Gästen.
 
[ mehr ]  
     
30. Juni 2011
Kreativen Raum schaffen

Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Anfang Juli 2011 wird die Entscheidung über den Ort der nächsten Olympischen Spiele bekanntgegeben und die Planung des sogenannten Kreativquartiers auf dem Schwere-Reiter-Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft des Münchner Olympiageländes geht mit diversen Veranstaltungen des Kultur- und Planungsreferats in die nächste Runde. Im September/Oktober soll der Wettbewerb zur Bebauung des Geländes starten, und im Februar/März 2012 abgeschlossen sein. Zu hinterfragen wäre der Begriff des „Kreativquartiers“. Was könnte das idealerweise bedeuten? Sind zwei Hallen, die der kulturellen Nutzung überlassen werden, bereits ein „Kreativquartier“?

Wären hier nicht besonders mutige und zukunftsweisende Ideen gefordert?

 
[ mehr ]  
     
08. − 10. Juli 2011 / siehe Tagesprogramm
RAUM.SCHMIEDE

schwere reiter, Dachauer Straße 114,
 80636 München
„RAUM.SCHMIEDE“ ist ein dreitägiger Workshop. Eine inszenierte Arbeitslandschaft zum öffentlichen Gebrauch. Für Raumpiloten aller Art, jeglicher Profession und jeglichen Alters, besteht die Möglichkeit zur modellhaften Raum.Produktion, mit Gips, Pappe, Kleister, Stift, Holz, Papier und Sonstigem..Herzlich eingeladen sind Visionäre, Bastler, Drifter und Stadtnomaden, Forscher und Ingenieure, Anlieger, Kreative und Bewegte.

In zeitlicher Nähe zur Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Spiele 2018 und in räumlicher Nähe zu einer Ikone der deutschen Nachkriegsarchitektur – dem Olympiapark mit seinem famosen Dach – erscheint eine erneute Vermessung des Terrains zwischen Utopie und Pragmatik auf dem Schwere-Reiter-Gelände notwendig und möglich. Ziel: Entstehen von visuellen und modellhaften Entwürfen, die sich erstmal nicht an der Pragmatik des Bauens ausrichten, sondern sich an Raumerleben und Zeichenhaftigkeit orientieren.

Tagesprogramm:

 
[ mehr ]  
     
29. − 31. Juli 2011 / täglich 20:30 Uhr
Reality Check

schwere reiter, Dachauer Straße 114,
 80636 München
Schlaglichter auf Lebensumstände Kreativer, die Zukunftsfähigkeit aller, Raumpolitiken im Besonderen mit Gästen aus Hamburg, Berlin, Nürnberg, ...

Tagesprogramm:

 
[ mehr ]  
     
"inter.zone" wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München